Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Was früher als Keramikgeschirr im Vintage-Stil im Küchenregal stand, liegt heute als Fliese auf dem Boden. Begutachtet man in der Fliesenausstellung Kollektionen bekannter Hersteller wie PrimeCollection, Villeroy und Boch oder Keraben fällt eins deutlich auf: Wand- und Bodenfliesen lassen sich kaum noch voneinander unterscheiden. Und nur der genaue Blick aufs Etikett lässt erkennen, um welche Fliese es sich handelt. Grund dafür ist zum Beispiel das Material rund um Steingut, Feinsteinzeug oder Keramik, das maximale Flexibilität erlaubt. Beim Kauf der Fliesen gibt Ihnen die Angabe der Abriebklasse einen wichtigen Anhaltspunkt. Bereits ab Abriebklasse 1 kann die Fliese auf dem Boden verlegt werden, ist aber gegenüber Schmutz und Laufabnutzung empfindlich.

Durch die dickeren Stärken benötigt man hochwertiges Schneidewerkzeug und festeren Kleber, damit sie auf dem Boden halten. Wandfliesen sind so hergestellt, dass sie Feuchtigkeit in Bad und Küche über ihre Oberfläche mühelos aufsaugen können.

Bei der Bodenfliese ist das anders: Durch die höheren Brenntemperaturen, die sich positiv auf die Abriebfestigkeit auswirken, entsteht eine geringe Saugfähigkeit. Doch aufgrund der unterschiedlichen Eigenschaften sollten Bodenfliesen am besten auf dem Boden verlegt und Wandfliesen an die Wand angebracht werden. Allerdings gibt es Ausnahmen: Wenn der Boden wenig benutzt wird und nur barfuß oder auf Socken betreten wird, ist auch das Verlegen einer Wandfliese denkbar.

Wand und Boden Fliesen bei Franke Raumwert
Wand und Boden Fliesen bei Franke Raumwert
Großformat Fliesen schwer
Großformat Fliesen schwer

Möbel Schug GmbH

Wintergarten Bilder, Ideen & Beispiele für Ihr Zuhause