Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Allerdings lässt es das Konzept der meisten Häuser und Wohnungen nicht zu, ein separates Esszimmer darin einzurichten. Allein die optische Trennung der Bereiche stellt viele Hobby-Einrichter in den eigenen vier Wänden vor eine große Herausforderung. Da die Möbel jedoch einigen Platz in Anspruch nehmen, ist eine möglichst großzügige Planung erforderlich. Ins Wohnzimmer integrierte Essbereiche sollten nicht nur auf ein gemeinsames Essen mit der Familie ausgerichtet sein.

Im Idealfall bieten verschiedene klassische Esstische und anderweitiges Mobiliar auch genügend Platz, um daran Feiern mit größeren Personengruppen durchzuführen. Dennoch ist es wichtig, dass sich die Möbel nahtlos ins komplette Wohnkonzept einfügen und dem verfügbaren Platzangebot entsprechen.

Falls die Tische im Alltag eher selten zum Einsatz kommen, können diese bei fehlendem Bedarf auch an die Wand gestellt werden. Generell gilt: Je kleiner ein Wohnzimmer ist, desto sinnvoller erscheint eine Konstellation mit klappbaren Stühlen und einem runden Tisch.

Um eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen, spielt Licht bei der Gestaltung der Zimmer generell eine wichtige Rolle.

Um die Beleuchtung passend einzurichten, ist eine Kombination aus Steh- und Tischleuchten besonders gut geeignet. Eventuell ist es erforderlich, für eine optimale Beleuchtung längere Kabel zu legen oder Haken anzubringen – kreative Ideen für ein gutes Lebensgefühl. Wer die Ruhe genießen und sich vor dem neugierigen Blick der Nachbarn schützen möchte, sollte vorzugsweise den Essbereich an der Fensterfront platzieren.

Somit ist genügend Platz vorhanden, um die Couch als Wohlfühloase im Zentrum der Räumlichkeiten zu platzieren. Generell sind Raumteiler gut dafür geeignet, um zwei Bereiche in einem Zimmer voneinander zu separieren. Weil die meisten Wohnzimmer mit einer offenen Gestaltung besonders einladend wirken, eignet sich ein Sofa oftmals als optimaler Raumtrenner. Ist der Einsatz von Möbeln die Raumtrennung in einem Zimmer ungeeignet, können verschiedene Bodenbeläge die Differenzen ebenfalls hervorheben. Um zwei Funktionsbereiche optisch voneinander zu separieren, spielt die passende farbliche Gestaltung natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle.

Großzügige Planung fürs Wohnzimmer mit Essbereich
Großzügige Planung fürs Wohnzimmer mit Essbereich
Esstische müssen nicht zwingend frei in den Räumen herumstehen
Esstische müssen nicht zwingend frei in den Räumen herumstehen
Ein guter Essbereich vereint Unterbringungsoptionen
Ein guter Essbereich vereint Unterbringungsoptionen
Möbel als Raumtrenner
Möbel als Raumtrenner

Schwarze Wände: Sehen Sie auch gerne schwarz?

Gartentreppe selbst bauen