Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

... der nächsten Wand exakt auf derselben Höhe verlegt werden und ein gleichmäßiger Fugenverlauf entsteht. An Kanten die Ausschnitte möglichst immer über die Plattenecke hinweg vornehmen. Innerhalb der offenen Zeit lässt sich alles noch ganz gut im Klebstoffbett ausrichten. Wichtig: Wischen Sie die Plattenrückseite vor dem Einlegen in den Kleber leicht feucht ab!

Den Kleber mit einer Maurerkelle oder Ähnlichem aus der Tüte nehmen und auf den Zahnspachtel übertragen. So flexibel wie Vinyl, allerdings ein besonderer Verbundwerkstoff: NEO Vario nennt sich dieser moderne und mineralische Wand- und Bodenbelag, der selbst in Feuchtbereichen eingesetzt werden kann, auch auf alten .

Diese müssen dazu natürlich noch fest sitzen und sollten nicht so breite und vor allem tiefe Mörtelfugen aufweisen. Damit der neue mineralische Wand- und Bodenbelag glatt anliegt, muss man also bei großen Vertiefungen vorher mit geeigneter Spachtelmasse für Ausgleich sorgen.

Wenn keine bestimmte Wandhöhe verfliest werden soll, beginnen Sie unten mit ganzen Platten.

Hierzu stets die Höhe genau ausmessen und die unteren Platten ggf. Sie müssen also wie beim Verlegen von Fliesen eine sinnvolle Bezugslinie festlegen. Und steht keine Wanne im Weg, orientieren Sie sich an der Wandmitte, sodass die Platten seitwärts gleich breit auslaufen.

Je nach Größe des Raums dauert das Verlegen der Wand- und Bodenfliesen etwas länger und wird auch teurer. Wie genau Sie den mineralischen Wand- und Bodenbelag verlegen, zeigt die Anleitung in der Bildergalerie >


Welche Gardine eignet sich für welches Fenster? » Eine

Einrichten im Industrial Chic