Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

In den vergangenen Jahren haben sich Küchen von einem geschlossenen kleinen Raum – höchstens per Durchreiche mit dem Wohnzimmer verbunden – zu einer offenen Wohnküche hin entwickelt. Von der kleinen Einbauküche in der Studentenwohnung über die Küche im Landhausstil – vielleicht sogar mit Vintage Charakter – bis hin zu einem modernen, eleganten und für viele Menschen unbezahlbaren Design.

Es gibt zahlreiche verschiedene Küchenstile, die sich zum Teil auch gut miteinander kombinieren lassen – vom Landhausstil der amerikanischen Küche bis zur Wohnküche im angesagten Vintage-Look. Als besonders gemütlich gilt die Landhausküche, wobei vor allem die amerikanische Variante immer beliebter wird. Aber auch Vintage Küchen sind neben den ganz modernen Varianten und der Skandinavischen Landhausküche mit ihren natürlichen Materialien sehr angesagt. Küchentrendfarben ändern sich ständig – weiße, schwarze und dunkelgraue Fronten mit viel Glas gehören aber genauso zur zeitlosen und modernen Küche wie Holz.

Denn nur gemütlich und in den Raum perfekt eingefügt genügt nicht – der Küchenstil sollte auch zum Lebensstil und bei einer offenen Küche auch zum Rest der Möbel passen. Der Trend geht ganz klar zur individuellen Traumküche – passend zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen. Es gibt zahlreiche verschiedene Küchenstile – bei der modernen Küche ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei. Aber auch, wenn die verschiedenen Linien im Verkauf voneinander abgegrenzt werden, so ist es doch möglich und auch durchaus üblich, verschiedene Elemente miteinander zu mixen und zum Beispiel in einer Country Küche im Stil der USA ein paar Retro-Elemente unterzubringen, um einen leichten Shabby Look zu erzeugen. Auch eine klassische Küche kann von ein bisschen Vintage oder etwas ganz Modernem aufgewertet und individueller gemacht werden. Zunächst sollten Sie sich überlegen, welche Form Ihre zukünftige Küche haben soll oder kann – je nach Raum.

Besonders gemütlich, eher klassisch und modern mit viel Glas, geradlinig oder offen – Ihren individuellen Wünschen sind hier höchstens finanzielle Grenzen gesetzt. Die Küchenplanung umfasst nämlich nicht nur die Farbe und Form der Küche und die gerade üblichen Trends, sondern auch Fragen wie: Unser Tipp: Entdecken Sie bei einer Tour durch Küchenstudios die enorme Auswahl und lassen Sie zunächst der Inspiration freien Lauf.

Mit ein bisschen Beratung merken Sie schnell, was für Sie persönlich bei der finalen Gestaltung der neuen Küche wirklich wichtig ist.

Vergessen Sie nicht: Sie müssen sich in Ihrer Küche wohlfühlen und zwar über viele Jahre – egal, was gerade der Trend ist. Smart Home Technologien spielen hier eine immer größere Rolle, genau wie klar abgegrenzte Flächen und Linearität.

Grifflose Küchen gehören auf jeden Fall in dieses Segment der Küchenstile, ebenso Baustoffe wie Beton, monolithische Blöcke und schnörkelloses Glas. Wenn Sie aber ein High Tech Modell und damit letztendlich auch ein Statussymbol möchten, kann so eine Küche auch schnell mal zwischen 50.000 und 150.000 Euro kosten.

Typisch für die klassische Küche ist ihre Geradlinigkeit, ausgerichtet in erster Linie auf Funktionalität. Gerade die us-amerikanische Küche im Country Style ist hell und weit mit klaren Formen, offenen Regalen und nicht selten einer Kücheninsel mit Barhockern. Das vorherrschende Material ist Holz, hinter den vorwiegenden hellen Farben steckt die Idee der Meeresgischt: viel weiß, ein bisschen grün und blau – durchaus auch mal kombiniert mit Shabby Chic. Vom Finca-Stil bis zum französisch-mediterranen Stil der Provence – typisch für diese Art der Landhausküche sind sanfte, warme Farben, viele Schubladen und natürliche Materialien wie Pinienholz und Naturstein.

Eine Vintage Küche hat diesen Shabby Chic, der es oft ganz besonders gemütlich macht. Der Vintage-Style bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, auch in der Kombination, zum Beispiel mit Fundstücken vom Flohmarkt oder Zubehör wie Retro Küchengeräten.

Die Küchenhersteller sind hier in der Regel sehr offen – je mehr Budget Sie zur Verfügung haben, desto freier sind Sie hier natürlich auch – bis hin zur Maßanfertigung.

englisch unterscheidet sich nochmal in verschiedene Landhausstile: Charme der „guten alten Zeit“ –Nostalgie Wohnküche Ästhetik steht im Vordergrund, Farbgebung edel, Design elegant zeitloses Design der Küchenzeile Zierelemente moderne Geräte im nostalgischen Retro Look Smart Home Elemente unauffällige Farben viel Stauraum und offene Regale Retro-Küchen werden häufig kombiniert mit den entsprechenden Tapeten oder Fliesen sehr funktional und großzügig gestaltet innovative Elektrogeräte Gemütlichkeit ist das Ziel Shabby Chic/ Used Look oft grifflose Fronten gezielt gesetzte Deko mit Kücheninsel als Familienmittelpunkt bunte Elemente geradlinig und klar im Design nützliche Details zum Beispiel im Stauraumbereich Nähe zur Natur in Form und Farbgebung Küchentisch ist meist das Zentrum der Vintage Küche edle, außergewöhnliche und hochwertige Materialien wie Beton praktisch geplant antike Elemente, viel Deko gut kombinierbar mit modernen Elementen hochwertige Elektrogeräte und Accessoires Preis: ab 5.000 Euro, ab 15.000 Euro mit Extras Preis: ab 10.000 Euro, der Durchschnitt liegt zwischen 20.000 und 40.000 Euro Preis: mit ein paar guten Ideen schon ab ein paar Tausend Euro umsetzbar Preis: zwischen 40.000 und 100.000 Euro – im Premiumsegment sind nach oben keine Grenzen (Unikate)

Moderne Küche mit dunklen Fronten und Kochinsel
Moderne Küche mit dunklen Fronten und Kochinsel
Klassische Küche mit Wand aus Mauersteinen
Klassische Küche mit Wand aus Mauersteinen
Küche mit grünen Fronten im Landhausstil
Küche mit grünen Fronten im Landhausstil
Küche mit Holztisch im Landhausstil
Küche mit Holztisch im Landhausstil

OSMO Öl

Holzpool 2,00 x 1,20 Dekor Holz Design 200 Aufstellpool Holz-Optik