Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Wenn Ihr Lust habt, dann könnt Ihr Euch meine jeweilige Wandbild Vorlage dazu sehr gerne einfach herunterladen und für Eure Wand anpassen! Später würde das Kinderzimmer durch herumfliegendes Spielzeug und allerlei Kram schon von alleine sehr bunt und unruhig werden.

Ich denke am Ende sind beide Bilder ganz harmonisch geworden und sie werden sehr schön zur geplanten Einrichtung passen.

Daraus ergab sich, dass ein vollständiges Wandbild auf der Seite mit den Möbeln nicht so viel Sinn machte. Auf der anderen Seite hingegen konnte ich ruhig die gesamte Wand mit einem Wandbild verzieren. Damit meine ich gar nicht unbedingt, welche Marke ich haben wollte, sondern das Farbkonzept.

Ich erwarte einen kleinen Jungen und somit waren Rosa, Glitzer, Einhörner und Prinzessinnen ausgeschlossen. Diese Farben sollten sich natürlich nicht nur an den Wänden zeigen, sondern überall im Raum.

Wenn Ihr so wie ich die Chance habt, das Kinderzimmer komplett neu zu gestalten, dann nehmt Euch vorher ausreichend viel Zeit um es bis in das letzte Detail zu planen!

Ich stellte mir meine Zeichenfläche genau auf die Maße der Wände ein und zeichnete dann drauf los.

Wenn Ihr ein solches Programm nicht habt, dann geht das aber auch ganz klassisch mit Papier und Stift. Es ist nun 21cm hoch und Ihr könntet für Eure 2,5m hohe Standardraumhöhe einen 15cm langen, senkrechten Strich auf der linken Seite ziehen.

Wenn Ihr wissen wollt, wie groß einzelne Teile des Bildes am Ende auf der echten Wand werden, dann messt einfach nach. Das erste Wandbild sollte in meinem Fall unten einen Bereich haben, der einfarbig gestrichen wird.

Dafür waren nur ein paar geschwungene Linien und zwei verschiedene Grautöne nötig.

Dieses Bild habe ich genauso wie schon den Wolkenhimmel erst einmal am PC komplett entworfen. Nun fragt Ihr Euch vielleicht, wie Ihr nun das Wandbild vom Papier-Entwurf auf Eure echte Wand bekommt. Das ist in der Tat eine gute Frage, denn das Bild Freihand zu übertragen ist wirklich gar nicht so einfach.

Ihr könnt aber einen einfachen Trick anwenden, mit dem Ihr es garantiert schafft, das Bild in genau den gleichen Proportionen auf die Wand zu bekommen, wie es auf dem Papier vor Euch liegt! Der Trick besteht darin, Euch das Bild in ganz viele kleine Einzelteile zu unterteilen, d.h. mit einem Raster zu arbeiten.

Wenn Ihr nun meine Vorlagen verwenden möchtet, dann müsst Ihr sie zunächst für Eure Wand anpassen.

Ich druckte mir meine zwei Vorlagen mit Raster darüber aus und ging in das zukünftige Kinderzimmer.

Hier hat mich die Firma Nespoli ganz großartig unterstützt und mir alles zur Verfügung gestellt, was ich zum Streichen brauchte (also Achtung Werbung 😉 ). Sicherlich habt Ihr auch schon einmal das ein oder andere Teil von Nespoli verwendet, denn die Artikel gibt es in vielen Baumärkten zu kaufen.

Für das Streichen der Decke hat mir die Teleskopstange von Nespoli sehr gute Dienste erwiesen. Denn Ihr könnt ganz einfach auf dem Boden bleiben und müsst nicht ständig hoch auf die Leiter und wieder runter. Zunächst einmal klebte ich links, rechts und unter der Decke Malerkrepp ganz knapp in die Ecken. Das machte ich, damit später keine bunte Farbe unter das Klebeband laufen konnte.

Mit einem Stück Pappe, das ich exakt in 20x20cm zugeschnitten hatte, konnte ich abschließend kontrollieren, ob auch alle Kästchen die richtige Größe hatten. Alle Rundungen malte ich mit einem kleinen Künstlerpinsel fein säuberlich zunächst mit der grauen Farbe nach.

Dafür schnappte ich mir den EasyTouch Farbbecher von Nespoli und füllte etwas der Farbe dort hinein. Das ist total praktisch, weil man sich den Farbbecher um seine Hand schnallen kann.

Da muss ich noch nicht einmal richtig festhalten und habe die Farbe die ganze Zeit dabei. Die Lasche, die um meine Hand geschnallt ist, kann man aber auch noch über den Becher spannen und den feuchten Pinsel quasi dort parken. Nachdem ich die Konturen so akkurat wie möglich gemalt hatte, machte ich dann mit einem kleinen Roller weiter. Hier arbeitete ich nun auch wieder zunächst mit einem sehr feinen Pinsel, um die runden Konturen sauber hinzukriegen.

Denn auch wenn die Fläche schon weiß war, ich musste das aufgemalte Raster natürlich noch überstreichen. Nachdem der zugegeben etwas langwierige Part der Wolken abgeschlossen war (schließlich dauerte es dann doch eine Weile, die runden Wolken alle so schön akkurat mit der Hand zu malen), konnte es mit der großen Fläche in Blaugrün weitergehen. Dazu brauchte ich jetzt einfach nur eine Farbwanne, die ich mir mit Alufolie auslegte (kleiner Trick, wenn man sich sparen will, die Wanne später auszuwaschen). Der hat die Besonderheit, dass man die Walze vom Griff mit einem Klick lösen kann, ohne sich die Finger schmutzig zu machen. Dazu kann man die Rolle in Streichpausen ganz einfach in einer Aufbewahrungsbox luftdicht verschließen. Nachdem die Farbe getrocknet war, konnten das Klebeband entfernt, der schützende Bodenbelag abgenommen und die Fußleisten und Steckdosen wieder angebracht werden.

Auf dem Bild danach gibt es schon einmal einen kleinen Eindruck davon, wie das Kinderzimmer fertig eingerichtet aussehen wird. Das zweite Wandbild in meinem Kinderzimmer war durch die viele Farben noch einmal ein bisschen mehr Arbeit und hat auch deutlich länger gedauert. Der einzige Unterschied hier war, dass ich dieses Mal auch recht viele gerade Linien hatte, die ich zwischendurch mit meiner Technik zum Erzielen von perfekten Farbkanten abkleben konnte.

Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Anleitung auf meiner Webseite
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Anleitung auf meiner Webseite
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Anleitung auf meiner Webseite
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Anleitung auf meiner Webseite
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Wolkenhimmel mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Vorlage Berglandschaft mit Raster
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Materialien
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Materialien
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Materialien
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Materialien
Kinderzimmer Decke streichen
Kinderzimmer Decke streichen
Kinderzimmer Decke streichen
Kinderzimmer Decke streichen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Ecken abkleben
Kinderzimmer Wandbild streichen - Ecken abkleben
Kinderzimmer Wandbild streichen - Ecken abkleben
Kinderzimmer Wandbild streichen - Ecken abkleben
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster anzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster anzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster anzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster anzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster auf der Wand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster auf der Wand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster auf der Wand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Raster auf der Wand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Rasterkontrolle
Kinderzimmer Wandbild streichen - Rasterkontrolle
Kinderzimmer Wandbild streichen - Rasterkontrolle
Kinderzimmer Wandbild streichen - Rasterkontrolle
Kinderzimmer Wandbild streichen - Motiv abzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Motiv abzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Motiv abzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Motiv abzeichnen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Konturen fein nachziehen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Konturen fein nachziehen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Konturen fein nachziehen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Konturen fein nachziehen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Mit dem Roller ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Mit dem Roller ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Mit dem Roller ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Mit dem Roller ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Wolken fein ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Wolken fein ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Wolken fein ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Wolken fein ausmalen
Kinderzimmer Wandbild streichen - Farbwanne und Co
Kinderzimmer Wandbild streichen - Farbwanne und Co
Kinderzimmer Wandbild streichen - Farbwanne und Co
Kinderzimmer Wandbild streichen - Farbwanne und Co
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Farbrolle wird in der Box verwahrt
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Farbrolle wird in der Box verwahrt
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Farbrolle wird in der Box verwahrt
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die Farbrolle wird in der Box verwahrt
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Wolkenwand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Wolkenwand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Wolkenwand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Wolkenwand
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Berglandschaft
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Berglandschaft
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Berglandschaft
Kinderzimmer Wandbild streichen - Die fertige Berglandschaft
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

17 Mütter erzählen, wie sie ihr Babyzimmer eingerichtet haben

Mintgrüne Wand