Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

So sind zum Beispiel die Lichtverhältnisse im Innenhof andere, als man es von der Gartengestaltung im Vorgarten oder hinter dem Haus gewöhnt ist. Manche Innenhöfe sind vollsonnig und heiß, andere eher kühl, und es dringt wenig bis gar kein direktes Sonnenlicht hinein. Meist findet man im Innenhof keinen Gartenboden vor, sondern befestigte Flächen, Kies, Betonboden oder Pflaster. Doch mit guten Ideen, sorgfältiger Planung und ein paar Tipps kann aus einem Innenhof eine Gartenoase mitten in der Stadt werden.

Vorab sollten Sie Ideen sammeln und sich wie bei jeder Gartengestaltung ausgiebig Gedanken machen, welchen Stil der Innenhof bekommen soll. Holzdielen wirken warm und erinnern an eine Terrasse, Betonboden verleiht dem Innenhof ein modernes Antlitz.

Lampen und Leuchten, die Sie gezielt einsetzen, können wahre Wunder wirken und den Freiluftraum optisch vergrößern und stimmungsvolle Akzente setzen. Tipp: Profis der Gartengestaltung arbeiten gern mit Sichtachsen, um die Blicke des Betrachters gezielt durch den Raum zu führen.

Wer sich nicht sicher ist, wie gut Mauer und Putz in Schuss sind, oder wem das Gebäude nicht gehört, sollte auf stark wachsende, selbsthaftende Pflanzen wie Efeu (Hedera helix) oder Wilden Wein (Parthenocissus quinquefolia) verzichten und stattdessen Rankhilfen anbringen. Sonnenbeschienene Mauern speichern viel Wärme und sind der ideale Pflanzplatz für Kräuter, Rosen, Spalierobst oder mediterrane Pflanzen.

Haben Sie einen sonnigen Innenhof, können an Rankhilfen Kletterrosen emporranken oder die Jungfernrebe (Parthenocissus inserta), die kaum Haftscheiben bildet. Im Halbschatten gedeihen zum Beispiel Clematis, Jelängerjelieber (Lonicera caprifolium) und weißbunter Strahlengriffel (Actinidia kolomikta).

In den Schatten passen als Klimmer Immergrünes Geißblatt (Lonicera henryi) und Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris). Bei der Boden- und Topfbepflanzung zeigen Hortensien, Fingerhüte (Digitalis) und Fuchsien ihre reiche Blüte.

Bei diesen Bedingungen kann man eine Gestaltung mit Pflanzen versuchen, deren Winterhärte in Mitteleuropa im Grenzbereich liegt, wie Kamelien und Fuchsien. Möbel und Accessoires Ein schön gestalteter Innenhof lässt sich von einem gemütlichen Sitzplatz aus am besten genießen. Vor allem in schattigen Refugien ohne üppige Blütenpracht sind bunte Kissen, DIY-Dekors, Wände, Möbel oder Accessoires willkommene Stimmungsmacher. Orangefarbene und rote Töne schaffen zusammen mit anderen Farben eine warme und zugleich lässig-ungezwungene Atmosphäre.

Wer die Kühle seines schattigen Innenhofs liebt, kann sie mit Blau, Hellgrün, Türkis und Weiß unterstreichen. Moderne Design-Möbel geben dem Innenhof einen frischen Look, während gusseiserne Elemente und Möbel zu einer romantischen Gestaltung passen. Extra-Tipps für die Gestaltung des Innenhofs Um ein harmonisches Bild zu erreichen, sollten Sie bei der Innenhofgestaltung Bezüge zum angrenzenden Gebäude und zu benachbarten Bauten herstellen.

Allerdings sollte das Wasser nicht so laut plätschern, dass sich die Anwohner womöglich gestört fühlen.

Wollen Sie Vögel und Insekten in den Innenhof locken, können Elemente wie eine Vogeltränke oder ein Insektenhotel willkommene Gestaltungselemente sein.

OBI Logo
OBI Logo

Boho

Kallax Regal Hochglanz weiss 4x2, mit 2 Schüben und Türe in Bayern