Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Von der Lagerhalle zum Wohn- und Kunstraum: In den 1960er-Jahren zogen New Yorker und Londoner Künstler:innen in leer stehende Fabrikgebäude – so auch Andy Warhol, dessen mit Alufolie ausgekleidete „The Factory“ in Manhattan legendär ist. Hohe Decken, großzügige Fensterfronten, dazu Vintagemöbel und Pendelleuchten: Der Industrial Style ist vor allem bei Männern sehr beliebt. Zum Wohnen umgebaute Fabrikhallen, Werkstätten und Lofts bringen damit von vornherein die Eigenschaften mit, die zu diesem Trend gehören: hohe Decken, große Räume und Fenster. Extra-Goodie Für Inhaber:innen einer Platinum Card gibt es on top ein Startguthaben von 100 Euro oder mehr. Unverputzte Wände, Beton, Metall und unbehandeltes Holz kennzeichnen den Look, der besonders Männern gut gefällt. Um ihn ohne allzu großen Aufwand zu erzeugen, sind auch Tapeten mit Ziegel- oder Betonoptik gut geeignet.

Ziegelrot, Ockergelb oder Grün, Blau und Türkis setzen Akzente und passen gut zu den dunklen Tönen und Metall. Auch wenn die Farben Schwarz, Weiß und Grau dominieren, gehören farbliche Akzente durch Kissen oder Vasen unbedingt dazu. Kühles Metall trifft auf warmes Holz, Werkstattmöbel mit Patina auf edle Designerteile, weiche Teppiche liegen auf Industrieböden.

Ein Material wie Glas, etwa als Tischplatte auf einem robusten Unterbau aus Metall oder Holz, verleiht ihm sogar eine legere und elegante Note.

Kissen aus Samt sind ein interessanter Kontrast zu rohem Holz und Metall, genauso wie orientalische Teppiche oder ein Flokati auf Industrieböden. Die Wände bleiben eher leer – vielleicht mit Ausnahme einiger großformatiger Bilder, etwa Schwarz-Weiß-Fotografien mit Industriemotiven.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen. Industrieregale, höhenverstellbare Metallhocker, vielleicht eine alte Weinkiste als Behälter für Zeitschriften komplettieren die Einrichtung.

Industrieregale, höhenverstellbare Metallhocker, vielleicht eine alte Weinkiste als Behälter für Zeitschriften komplettieren die Einrichtung.

Industrial Style in der Küche: Als Tisch bietet sich eine Werkbank an, höhenverstellbare Metallhocker stehen um den Küchenblock aus rustikalem Holz. Als Tisch bietet sich eine Werkbank an, höhenverstellbare Metallhocker stehen um den Küchenblock aus rustikalem Holz. Industrial Style im Bad: Hier gelten die dieselben Regeln wie auch in anderen Räumen – unverputzte Wände, raue Materialien.

Ein Spiegel könnte zum Beispiel an einer groben Metallkette hängen, Schalen oder Becher in Betonoptik gestaltet sein. *Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen. In jedem Einrichtungsstil trägt die Beleuchtung entscheidend zum Charakter der Wohnung bei – und eine klassische Designerlampe kann jedes Zimmer aufwerten.

Typisch für den Industrial Style sind von der Decke hängende Fabrikleuchten aus Metall oder ein Arrangement aus Glühbirnen. Wandlampen, die sich ausziehen lassen, und Scheinwerfer aus dem Fotostudio passen ebenfalls gut ins Ambiente.

Panoramablick auf ein Apartment Loft im New Yorker Industriestil
Panoramablick auf ein Apartment Loft im New Yorker Industriestil
Zimmer mit unverputzten Wänden und Betonboten, dazu Vintagemöbel
Zimmer mit unverputzten Wänden und Betonboten, dazu Vintagemöbel
Wohnzimmer im industriellen Stil mit Sessel, Ecksofa, Ziegelwand und Pendelleuchten
Wohnzimmer im industriellen Stil mit Sessel, Ecksofa, Ziegelwand und Pendelleuchten
Apartment mit Indoor-Balkon und großzügiger Fensterfront
Apartment mit Indoor-Balkon und großzügiger Fensterfront
Wohn- und Essbereich kombiniert, die Wände sind unverputzt und mit grauer Farbe gestrichen
Wohn- und Essbereich kombiniert, die Wände sind unverputzt und mit grauer Farbe gestrichen

Wangentreppe selber bauen » Anleitung in 5 Schritten

40 verblüffende Ideen für Wanddeko aus Holz