Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Dank dieser Flexibilität entpuppen sich selbst kleine Küchennischen nun als ideale Kochplätze, freistehende Schränke schaffen neue Aufbewahrungsmöglichkeiten und auch Kochinseln sind mit "Metod" leicht zu realisieren. Neben der Funktionalität hat "Metod" auch optisch einiges zu bieten: Metallfüße oder ein geradliniges Kufensystem tragen die unterschiedlich hohen Unterschränke und verleihen ihnen so eine leichte Optik.

Und wie schon beim Küchenklassiker "Faktum" steht auch bei "Metod" eine große Auswahl an Elektrogeräten, Spülbecken und Armaturen zur Verfügung, um mit ihnen die Küche ganz nach den eigenen Wünschen einzurichten und anzupassen.

Mit knapp 20 unterschiedlichen Frontserien tritt "Metod" mal schlicht in Weiß auf, zeigt sich mit dekorativ gefrästen Fronten im Landhausstil oder hüllt sich mit Edelstahlfronten in kühles Industrie-Design. Wem eine einheitliche Küchenfront zu ruhig ist, der hat die Möglichkeit, sie mit Vitrinentüren aufzulockern – um so einen Blick ins Innere zu gewähren – oder sogar einen Teil der Fronten wegzulassen. Für alle Besitzer des ehemaligen Küchensystems "Faktum" gibt es jedoch eine schlechte Nachricht: Der Küchenklassiker ist aufgrund des neuen Rasters nicht mit dem Küchensystem "Metod" kombinierbar.

Ikea-Küche
Ikea-Küche "Metod": Stilvolle Einrichtungsbeispiele
Ikea-Küche
Ikea-Küche "Metod": Stilvolle Einrichtungsbeispiele

Landpartie

Bücherregal unter der Dachschräge