Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Egal für welchen Zweck Sie eine Innen- oder Außentreppe bauen wollen, eine Holztreppe selber bauen spart nicht nur viel Geld, man lernt dabei auch eine Menge über grundlegende Techniken der Holzverarbeitung. Natürlich können und müssen die Maße den jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden, die Angaben dienen jedoch der Sicherheit und dem Komfort. In dieser Anleitung zum Bau einer Treppe aus Holz wird eine Außentreppe für ein Spielhaus für Kinder errichtet.

Ab einer Treppenbreite von 125 cm sollten auf beiden Seiten Treppengeländer mit Handläufen installiert werden. Diese Anleitung zum Bau einer Außentreppe mit Treppengeländer zeigt eine sehr einfache, langlebige und stabile Variante. Auch wenn Sie wenig handwerkliche Erfahrung und nur ein paar Werkzeuge besitzen, mit dieser Anleitung werden Sie ihre Treppe selber bauen können!

Schritt 1: Treppenhöhe berechnen Beachten Sie, dass die Treppe eine Neigung von 25 bis 40 Grad haben sollte. Diese Maße müssen natürlich an die vorhandenen Gegebenheiten wie Treppenhöhe und Platz angepasst werden. Besonders wenn es sich um eine Außentreppe für ein Spielhaus handelt, das von Kindern genutzt wird, ist ein flacher Winkel aus Sicherheitsgründen besser geeignet.

Schritt 2: Montage vorbereiten Wenn Sie eine Treppe selber bauen die auch noch stabil sein soll, müssen Sie für eine solide Basis sorgen.

Falls keine Möglichkeit vorhanden ist die Hauptträger sicher zu montieren, schaffen Sie einfach selbst eine! Bei dieser Außentreppe werden zunächst auf beiden Seiten die Balken für das spätere Treppengeländer verschraubt.

Schritt 3: Treppe ausrichten Fixieren Sie die beiden Hauptträger mit Schraubzwingen an den gerade eben verschraubten Balken. Eine Holztreppe selber bauen soll ja schließlich ein langlebiges und sicheres diy Projekt sein!

Nach dem im Schritt 3 dafür gesorgt wurde, dass die Holztreppe oben sicher verschraubt werden kann, muss im unteren Teil ebenso ein stabiler Fixpunkt erstellt werden.

Hierzu werden zwei weitere Balken für das spätere Treppengeländer mit Einschlaghülsen fest im Boden verankert. Um die Positionen der Hülsen exakt festzulegen, richten Sie diese an den Hauptträgern aus und markieren Sie die Stellen mit Mehl. Tipp: Um die Einschlaghülsen besser in den Boden treiben zu können, verwenden Sie ein passendes Reststück Holz, welches gut in die Hülsen passt.

Kontrollieren Sie beim Einschlagen immer wieder mit einer Wasserwaage, ob die Hülsen auch gerade sind und korrigieren Sie falls notwendig. Ziehen Sie die Wangen jedoch so weit runter, dass sie oben lediglich im einer Ecke an den Stützbalken anliegen.

Mit einem Bleistift kann nun ganz bequem und genau angezeichnet werden, in welchem Winkel die Bretter zugesägt werden müssen. Achtung, Das Positionieren der Wangen dient in diesem Fall nur der Ermittlung des Schnittwinkels.

Wurde alles gut ausgerichtet, liegt die Schnittkante nun exakt am Boden des Baumhauses an. Nach dem Sie mit einer Kapp-, Stich- oder Handsäge die Bretter zugeschnitten haben, wird alles mit ausreichend Schrauben oben und unten befestigt.

Verwenden Sie einfach die in der Stückliste angegebenen Senkkopf Edelstahlschrauben 6 x 100 mm, um das nicht tun zu müssen! Diese Anleitung zeigt eine der einfachsten Varianten, die trotzdem sehr stabil und langlebig ist. Die Stufen werden jeweils auf zwei Kanthölzern befestigt, die wiederum an den Hauptträgern verschraubt sind.

Das wichtigste bei diesem Schritt ist, darauf zu achten, dass die Stufen immer den gleichen Abstand zueinander haben und absolut gerade sind.

Durch diese Schablone können Sie alle Stufen sehr schnell und immer im selben Abstand zueinander ausrichten und verschrauben. Für eine schöne Rundung verwenden Sie einfach irgendeinen kreisförmigen Gegenstand, der einen passenden Radius besitzt.

Um den Abenteuercharakter des Spielhauses zu unterstreichen, werden beim Bau dieser Holztreppe Seile aus Jute befestigt.

Holztreppe selber bauen
Holztreppe selber bauen
Hanfseil als Handlauf
Hanfseil als Handlauf
Teilgewindeschrauben ziehen das Holz zusammen.
Teilgewindeschrauben ziehen das Holz zusammen.
Mit Kanthölzern lässt sich die Steigung simulieren.
Mit Kanthölzern lässt sich die Steigung simulieren.
Zusätzlicher Balken sorgen für mehr Stabilität.
Zusätzlicher Balken sorgen für mehr Stabilität.
Treppenwangen mit Schraubzwingen fixieren.
Treppenwangen mit Schraubzwingen fixieren.
Unteren Wangenabstand ausrichten.
Unteren Wangenabstand ausrichten.
Mit Mehl kann die Position markiert werden.
Mit Mehl kann die Position markiert werden.
Schlagen Sie die Hülsen gerade und fest ein.
Schlagen Sie die Hülsen gerade und fest ein.
Richten Sie die Wangen der Treppe exakt aus.
Richten Sie die Wangen der Treppe exakt aus.
Knapp an den Stützbalken anlegen und anzeichnen.
Knapp an den Stützbalken anlegen und anzeichnen.
Nach dem Zuschnitt bis an das Baumhaus schieben.
Nach dem Zuschnitt bis an das Baumhaus schieben.
Die erste Stufe sehr sorgfältig ausrichten.
Die erste Stufe sehr sorgfältig ausrichten.
Stufe von oben mit Edelstahlschrauben sichern.
Stufe von oben mit Edelstahlschrauben sichern.
Mittels Distanzstück die nächste Stufenauflage ausrichten.
Mittels Distanzstück die nächste Stufenauflage ausrichten.
Die überstehenden Ecken der Wangen absägen.
Die überstehenden Ecken der Wangen absägen.
Handläufe ausrichten und fixieren.
Handläufe ausrichten und fixieren.
Überstände zum Sägen anzeichnen.
Überstände zum Sägen anzeichnen.
Mit einer Schablone kann die Verrundung angezeichnet werden.
Mit einer Schablone kann die Verrundung angezeichnet werden.
Mit mindestens zwei Schrauben befestigen.
Mit mindestens zwei Schrauben befestigen.
Handlauf aus Jute-Seil
Handlauf aus Jute-Seil
Die Holztreppe kann farblich gestaltet werden.
Die Holztreppe kann farblich gestaltet werden.
Eine Holztreppe, die jeder bauen kann.
Eine Holztreppe, die jeder bauen kann.
Franks Shed Logo
Franks Shed Logo

Glassdouche

Holztreppe im Garten: Bauanleitung + Beispiele für Gartentreppe