Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Damit die Gartenbepflanzung aber wirklich gelingt, sollte man ein paar Tipps und Tricks unbedingt kennen. Pflanzen-Kölle: Für uns ist ein bunter Garten schön, der sein Gesicht mit den Jahreszeiten verändert, in dem es vom Frühjahr bis zum Spätherbst blüht und duftet, viele Insekten und Vögel darin zu beobachten sind und es etwas zu naschen und zu ernten gibt. Dieser Naturgarten bietet dann nicht nur Lebensraum für den Menschen, denn durch seine große Vielfalt an Pflanzen fühlen sich heimische Tiere wie Schmetterlinge, Hummeln, Igel, Eichhörnchen, Eidechsen, Marienkäfer, Florfliegen und viele mehr besonders wohl. Neben der artenreichen Bepflanzung mit Gehölzen und Stauden gibt es außerdem Raum für Obst, Gemüse und Kräuter.

Der Anbau von Nahrungsmitteln dient dabei vor allem dem Sofortverbrauch und findet je nach Vorliebe im Hochbeet oder im Boden statt. Regenwasser wird zudem in Regentonnen oder Zisternen aufgefangen und dient so als ressourcensparende Bewässerung.

Neben den passenden Gartenmöbeln gibt es weitere Sitzgelegenheiten, die ein Verweilen an unterschiedlichen Stellen möglich machen. Mit einem stimmigen Gesamtbild ist der Garten dann die Erweiterung des Wohnraums, der die Möglichkeit zum Abschalten und Erholen bietet.

Gibt es da bestimmte Arten, die Ihr besonders mögt oder die einfach nie aus der Mode kommen – echte Klassiker sozusagen? Pflanzen-Kölle: Für uns als Gärtner mit langer Tradition sind vor allem Rosen Klassiker, die in keinem Garten fehlen sollten. Ob als Strauch- oder Kletterrose, als Bodendeckerrose oder Beetrose, die Königin der Blumen verwandelt ab Juni jeden Garten in ein duftendes Blütenparadies. Wichtig sind dabei gesunde Sorten, mehrfach blühende Arten (remontierend) oder Rosen mit einfacher Blütenform (als Bienennährgehölz).

Weiter gibt es eine Vielzahl an Blütengehölzen, Stauden und Kräutern, die sehr robust sind und mit ihrer langer Blütezeit den Insekten dienen: Flammenblume Garten-Salbei Glockenblume Gräser Katzenminze Lavendel Mädchenauge Rittersporn Schafgarbe Sonnenhut Beispiele hierfür sind: Felsenbirne (Amelanchier), Kornelkirsche (Cornus mas) und Schwarzer Holunder (Sambucus nigra). Beispiele hierfür sind: Felsenbirne (Amelanchier), Kornelkirsche (Cornus mas) und Schwarzer Holunder (Sambucus nigra). Klassiker sind hierbei Erdbeeren (gut eignen sich die öfter tragenden Sorten), Himbeeren, Heidelbeeren (für saure Böden, aber auch gut im Topf oder Hochbeet), Johannisbeeren, Tafeltrauben und Minikiwis (Issai als selbstfruchtbare Sorte). Klassiker sind hierbei Erdbeeren (gut eignen sich die öfter tragenden Sorten), Himbeeren, Heidelbeeren (für saure Böden, aber auch gut im Topf oder Hochbeet), Johannisbeeren, Tafeltrauben und Minikiwis (Issai als selbstfruchtbare Sorte).

Neben den Duftrosen gehören auch Duftpflanzen wie Duftjasmin (Philadelphus) und Edelflieder (Syringa) zu Klassikern der Gartenbepflanzung. Bärlauch Basilikum Bohnenkraut Minze Schnittlauch Salbei Oregano Petersilie Rosmarin Thymian

Westwing: Könnt Ihr bei den Gartenbesitzern aktuell irgendwelche Trends erkennen?

Beerenobst eignet sich auch bestens für kleine Gärten, das Hochbeet oder auch für den Kübel auf Terrasse und Balkon.

Neben Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Trauben und Rhabarber sind Heidelbeeren (benötigen Moorbeet-Erde) dabei ideal geeignet. Hier gibt es eine große Auswahl im Bereich einfach blühender Balkonblumen, Stauden, Kräuter oder Gehölze, die sich für Bienen und andere Insekten eignen.

Denn durch die immer heißeren Sommer ist es wichtig, dass die Pflanzen ohne Schaden durch die Hitzeperioden kommen. Denn nur wenn die Standortbedingungen stimmen, fühlen sich die Pflanzen wohl, sind wüchsig, langlebig, robust und gesund.

Reduzierung von Torf (die meisten Pflanzen kommen gut mit torfreduzierten Erden zurecht)

Westwing: Generell gibt es bei der Gartenbepflanzung eine Menge unterschiedlicher Stile, ganz ähnlich wie beim Wohnen.

Was würdet Ihr jemandem raten, der noch nicht ganz sicher ist, was zu ihm und zu seinem Garten passt? Sind Pflanzen am falschen Standort und kümmern, kommt es hingegen schnell zum Frust und die Lust am Gärtnern wird geringer.

So kümmert ein Rhododendron oder eine Heidelbeere bei einem pH-Wert von 7, eine Rose leidet im Schatten und kaum eine Pflanze verträgt Staunässe (außer Sumpf- und Wasserpflanzen). Bodendecker oder Heckenpflanzen werden viel zu weit auseinander gepflanzt und es dauert Jahre, bis sie ihren Zweck erfüllen.

Bei Neubauten ist der Boden häufig verdichtet und es finden sich noch Reste von Beton und Baumaterialien.

Bei Neubauten ist der Boden häufig verdichtet und es finden sich noch Reste von Beton und Baumaterialien. Pflanzen, die Ausläufer bilden (Phyllostachys, Lampionblumen oder Himbeeren), werden ohne Rhizom- oder Wurzelsperre gepflanzt und breiten sich unkontrolliert im Garten aus. Wiederholt die gleichen Kulturen anbauen (erhöht den Krankheitsdruck, gerade bei Obst und Gemüse).

Westwing: Besonders Gartenbesitzer mit kleinen oder sehr schattigen Gärten fragen sich oft, was sie da überhaupt einpflanzen können. Pflanzen-Kölle: Bei ungünstigen Voraussetzungen ist es wichtig, dass die Planung fachlich fundiert und sehr gewissenhaft durchgeführt wird.

Kleine Gärten: Schwach wachsende Arten auswählen, wie z.B. Zwergformen, schlanke Säulenformen, Stauden oder Kräuter, die sich nicht zu stark ausbreiten. Schwach wachsende Arten auswählen, wie z.B. Zwergformen, schlanke Säulenformen, Stauden oder Kräuter, die sich nicht zu stark ausbreiten. Schattengärten: Blattpflanzen wie beispielsweise Hosta, Farne oder immergrüne Gräser eignen sich bestens für den Standort im Schatten. Elfenblumen, Astilben und Sterndolden erfreuen mit zarter Blüte ebenfalls im schattigen Bereich.

Blattpflanzen wie beispielsweise Hosta, Farne oder immergrüne Gräser eignen sich bestens für den Standort im Schatten. Elfenblumen, Astilben und Sterndolden erfreuen mit zarter Blüte ebenfalls im schattigen Bereich.

Jedoch gibt es Möglichkeiten, sich die Pflege zu erleichtern bzw. sogenannte pflegeleichte Gärten:

Für Hecken schlank aufrechte Pflanzen wählen , dadurch hat man weniger Aufwand beim Schnitt. Denn diese verhindern den Bewuchs durch Unkraut und ersparen das jährliche Bepflanzen mit einjährigen Arten. Denn diese verhindern den Bewuchs durch Unkraut und ersparen das jährliche Bepflanzen mit einjährigen Arten.

Neben Garten- und Zimmerpflanzen, Pflegeprodukten, Wohn- und Gartenaccessoires, Geschenkideen, Gartenmöbeln, Grillgeräten, Tierbedarf, Workshops und Online-Kursen bieten wir unseren Kunden außerdem einen kompetenten Gärtnerservice an sowie eine umfangreiche Online-Beratung.

Gartenbepflanzung für einen schönen Garten
Gartenbepflanzung für einen schönen Garten
Blumenbeet im Garten
Blumenbeet im Garten
Rosen als Klassiker der Gartenbepflanzung
Rosen als Klassiker der Gartenbepflanzung
Rosenbogen im romantischen Garten
Rosenbogen im romantischen Garten
Insektenhotel für einen naturnahen Garten
Insektenhotel für einen naturnahen Garten
Bienenfreundliche Gartenbepflanzung
Bienenfreundliche Gartenbepflanzung
Insektenfreundliche Gartenbepflanzung
Insektenfreundliche Gartenbepflanzung
Bienen im Garten
Bienen im Garten
Skizze machen als wichtiger Teil der Gartengestaltung
Skizze machen als wichtiger Teil der Gartengestaltung
Leiter als Pflanzenregal
Leiter als Pflanzenregal
Grüne Gartenbepflanzung
Grüne Gartenbepflanzung
Bunte Blumen und Kräuter im Garten
Bunte Blumen und Kräuter im Garten
Weiße Blumen für Garten und Terrasse
Weiße Blumen für Garten und Terrasse
Terrasse bei der Gartenbepflanzung integrieren
Terrasse bei der Gartenbepflanzung integrieren

Blumenbeet Ideen: 14 Tipps für eine traumhafte Beetgestaltung

Würfelspiel "Super