Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Wenn die einzelnen Bereiche nicht durch Wände voneinander getrennt sind, können sich Gäste oder die Familie problemlos unterhalten, ganz gleich ob beim Essen oder DVD-Abend. Bei der Planung eines kombinierten Raumes gibt es neben Fragen zum Einrichtungsstil und passender Raumaufteilung auch praktische Erwägungen. So banal es klingen mag, achten Sie darauf, dass der Essbereich von der Küche aus problemlos zu erreichen ist, ansonsten müssen Sie Tabletts und gefüllte Teller immer an der Couchgruppe vorbei balancieren.

Das lässt den Raum harmonisch erscheinen, kann bei einer ungünstigen Platzierung der Möbel jedoch auch unruhig wirken. Wenn Sie Raumteiler einsetzen möchten, ist ein durchgehender Bodenbelag empfehlenswert, denn die physikalische Trennung durch Sideboards und Regale ist bereits dominant genug. Ein kombiniertes Wohn-Esszimmer eignet sich gerade für große Räume, in denen zum Beispiel eine Sitzgruppe verloren wirken würde.

Hier können Sie ruhig mit Kontrasten arbeiten, etwa unterschiedlichen Bodenbelägen, Wandgestaltungen und sogar verschiedenen Einrichtungsstilen für Wohn- und Essbereich. Sie haben die Wahl zwischen hohen Möbeln, welche die Sichtachsen bewusst durchbrechen – sehr empfehlenswert sind hier Regale ohne Rückwand, denn sie sind lichtdurchlässig und bieten praktischen Stauraum.

Kleine Räume zu einem Wohn-Esszimmer zu machen ist durchaus ebenfalls möglich, erfordert jedoch mehr Fingerspitzengefühl, sonst wirkt das Ensemble chaotisch.

Insgesamt wirkt eine helle Einrichtung bei kleinen Räumen immer gut, da dunkle Möbel und Wände das Zimmer schnell drückend und düster wirken lassen.

Im Essbereich kann zum Beispiel eine Sitzbank einen positiven Effekt haben: Sie wirkt einladender als einzelne Stühle und erinnert an schöne Stunden im Kreis der Familie.

Das Wohn-Esszimmer – so richtet man es gemütlich ein
Das Wohn-Esszimmer – so richtet man es gemütlich ein
Bilden Sie einen Freiraum um den Esstisch, so wirkt der Raum aufgeräumter.
Bilden Sie einen Freiraum um den Esstisch, so wirkt der Raum aufgeräumter.
Online-Redakteur – Möbel
Online-Redakteur – Möbel

Fassaden,rot und gelb gestrichen mit weißen und grauen Fenstern

Treppe tapezieren » So wird's gemacht